Grundschule Lützelbach
Grundschule des Odenwaldkreises

   Schulaktivitäten 2018/19

 

Mathematik zum Anfassen –
Die Klassen 1a und 1b zu Besuch beim Mini-Mathematikum

Am Dienstag, den 25.09.2018, besuchten die Klassen 1a und 1b der Grundschule Lützelbach die Wanderausstellung des Mini-Mathematikums in Michelstadt. Nach einer aufregenden Zugfahrt und einem kurzen Fußmarsch wurden beide Klassen im Ausstellungsraum in Empfang genommen. Nach kurzer Einweisung durften die Kinder alle Stationen selbständig erforschen und ausprobieren. Mit Rieseneifer und voller Konzentration beschäftigten sich die Kinder an den 14 Experimentierstationen und konnten eine Stunde lang Mathematik spielend erleben.

Die Experimente des Mini-Mathematikums wurden speziell für jüngere Kinder entwickelt und machen die Basisthemen der Mathematik erfahrbar. Es geht um Zahlen, räumliches Vorstellungsvermögen, um Geometrie und physikalische Grundsätze. Großen Spaß hatten die Erstklässler beim Brückenbau aus vorgefertigten Elementen und beim sich unendlich viel Spiegeln im Spiegelhäuschen. Muster erkennen und fortsetzen oder Formen legen war das Thema vieler Puzzlestationen, wie zum Beispiel dem Gespensterpuzzle.

Und warum rollt die Kugel in der geschwungenen roten Bahn immer schneller ins Ziel als die Kugel in der geraden blauen Bahn? Eine Frage, der die Kinder mit Feuereifer auf den Grund gingen. Viel umlagert war die große Seifenblasenstation.

Dabei stand ein Kind in einem Wasserkreis mit viel Seifenlauge, in dem ein Ring lag. Zog es diesen Ring mit einer gewissen Geschwindigkeit hoch, so bildete sich um ihn herum eine Seifenwasserwand, die nicht nur das Kind in der Seifenblase begeisterte, sondern auch die Zuschauer davor. Diese Station war mit Abstand der Renner, dicht gefolgt von der Zahnräderstation.

Durch richtiges Anordnen der verschiebbaren Zahnräder konnten die Kinder eine Verbindung zwischen dem Anfangs- und dem Endzahnrad herstellen. Nach meist wenigen Versuchen konnten die Kinder das komplette Ensemble in Bewegung setzen.
„Es hat viel Spaß gemacht“ riefen die Kinder der Klassen 1a und 1b und keiner wollte so recht die Ausstellung verlassen. Denn toll fand es wirklich jeder!
Tina Läutzins, Klassenlehrerin 1a

 

 

Schüler übernehmen Verantwortung 

Bereits zum zweiten Mal fand  an unserer Schule ein Erste-Hilfe-Kurs für die  3. und 4. Klassen statt, der die Schülerinnen und Schüler auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe als Pausenengel vorbereitete. 16 Kinder werden sich in diesem Schuljahr in den Pausen um ihre Mitschüler kümmern, wenn nötig, kleine Wunden verarzten und Trost spenden. Ein besonderer Dank gilt der Kinderkrankenschwester Frau Klein, die unseren diesjährigen Kurs geleitet hat, sowie der Lützelbacher Apotheke und Herrn Eichberg, der uns Pflaster und Verbände als Übungsmaterial zur Verfügung gestellt hat.

 

 

 

Kennenlernnachmittag der ersten Klassen

Bei Kaffee, Kuchen und Häppchen verbrachten die Klassen 1a und 1b am 21.9.18 einen gemütlichen Nachmittag mit Eltern, Geschwistern und ihren Klassenlehrerinnen. Im Klassenverband sangen die Erstklässler ihren Familien ihren Anlaut-Rap vor, danach fanden gegenseitige Besuche in den Klassenzimmern der Parallelklasse statt. Die Eltern erhielten einen Einblick in das Schulleben, die Schülerinnen und Schüler konnten den Ort präsentieren, an dem sie viel Zeit verbringen und alle konnten sich beim gemeinsamen Spielen, Bauen und Plaudern näher kennenlernen.
Anja Böhler, Klassenlehrerin 1b

  

 

 

Apfelprojekttag der ersten Klassen

Die Klassen 1a und 1b hatten am Donnerstag, dem 6.9.18, ihren ersten Projekttag an der Grundschule Lützelbach. Alles rund um das Thema Apfel begeisterte die Schulanfänger. Ein Memory aus Apfelsorten der Region, verschiedene Arbeitsblätter zum Apfel, ein gemeinsames Apfellied und das Verarbeiten von Äpfeln in der Schulküche füllten den Schultag der beiden Klassen. Highlight war das gemeinschaftliche Essen des leckeren Apfelmuses. 
Anja Böhler, Klassenlehrerin 1b

 

 

 

Einschulungsfeier am 6. August 2018

Auch in diesem Jahr konnten wir unsere Schulanfänger bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof willkommen heißen. Mit einem kleinen Programm begrüßte die gesamte Schulgemeinde die 27 Erstklässler und alle erhielten zur Begrüßung von ihren Paten aus den Klassen 3a und 3b ein kleines Geschenk und eine Sonnenblume. Danach gingen Frau Läutzins und Frau Böhler mit ihren neuen Klassen 1a und 1b zur ersten Unterrichtsstunde. Die Elternschaft der zweiten Klassen versüßte den Eltern und Verwandten der Schulanfänger die Wartezeit mit Kaffee und Kuchen.

  

 

 

Top | GS Lützelbach, Schulstr. 26, 64750 Lützel-Wiebelsbach